30. Dezember 2011

Inspiration für´s Silvestermenue ?

Falls noch jemand eine Idee benötigt, womit er/sie diverse Gäste bekochen könnte, kann ich nur unser Weihnachtsmenü empfehlen.

Zur Vorspeise wurde eine mit Kürbiscremesuppe mit Krevetten gereicht. Als Rezeptvorlage diente der Link, einzig Koriander wurde noch hinzugegeben.

Als Hauptspeise gab es wahlweise in Bacon gewickeltes Schweine- oder Hühnerbrustfilet, an einem Hühnerschweinefond mit im Backofen gegartem Kürbisgemüse und Salzkartoffeln.


Die Filets habe ich (denkbar einfach) im Rohzustand gepfeffert und gesalzen, satt mit Baconscheiben umwickelt, in einer heißen Pfanne rundum gut angebraten und in den vorgeheizten Backofen bei ca. 120° C geschoben (ca. 20 min.).

IN dem Backofen befand sich zu dem Zeitpunkt bereits das Kürbisgemüse.
Hierfür wurden 6 orangengroße Hokkaidos in mundgerechte Stücke geschnitten, auf einer Fettpfanne verteilt und mit einem Sud aus

250ml Orangen-Mango-Saft
1/8 l Olivenöl
1 fetten Knoblauchzehe
Pfeffer, Salz und einer Handvoll frischer Rosmarinnadeln

übergossen. Ziehen lassen, während man fröhlich eine Fenchelknolle, 3 Pastinaken und mehrere Karotten in gabelgroße Stücke schneidet und auf den Kürbisstücken verteilt.
Schnell noch zwei Handvoll Cranberries auf der gefüllten Fettpfanne verteilen und ab damit in den Backofen (Temp. siehe oben) für eine gute halbe Stunde.

Als Nachtisch emfehle ich "beschwippste Helene". Soll heißen:
1 Dose Birnen in Rotwein ertränken (am besten am Vortag), dazu eine Kugel Vanilleeis und beim Servieren mit Schokoladensirup und Schokoblättchen garnieren.

Schon ist man fertig mit den Vorbereitungen und kann sich in den Abend stürzen.Prima!

Kommentare:

Coyote hat gesagt…

> Bacon gewickeltes Schweine- oder Hühnerbrustfilet

Muh! Was ist mit Steaktieren? Die sind doch auch lecker!?

> "eine Fenchelknolle, 3 Pastinaken und mehrere Karotten in
> gabelgroße Stücke schneidet und auf den Kürbisstücken verteilt"

Das wird mir sicher nicht passieren. ^^

Ich habe gerade nach langem, hartem Kampf meinen Coyoteneintopf für morgen fertiggestellt.

Perle hat gesagt…

Du hast gekocht? ECHT? Wow! Was ist denn in dem Eintopf drin?

Coyote hat gesagt…

Das ist ein geheimes Geheimnis. Nämlich Kabanossi und Paprika und Tomaten und Mais und Zwiebeln und Knoblauch.