25. September 2011

Unter der Rubrik "Unnötiges Wissen"

Die Tage werden kürzer, die Nächte immer kälter, kurz: Der Winter steht vor der Tür.

Deshalb haben der weltbeste Inox und ich den verkaufsoffenen Sonntag genutzt, um (die Verkäufer des hiesigen Weltenbummlers in den Wahnsinn zu treiben und) Frau Perle mit neuer Winterunterwäsche ihres Lieblingslabels auszustatten.

Diese Sachen sind aber auch zu toll, kann man sie doch Sommer wie Winter unter der Kleidung oder auch mal solo tragen, gerne auch 6 Tage am Stück, denn die NO-STINK-Funktion hält tatsächlich, was sie verspricht.
Abends riecht die Wäsche noch genauso lilienfrisch wie morgens. Vorausgesetzt, man hat morgens mit Lilienblüten-Duschgel geduscht. ;-)

Als neuestes Gimmick hat sich die Firma Icebreaker ausgedacht, dass man die Herkunft des jeweiligen Kleidungsstückes bis zurück zum Schaf ( oder zumindest zur Farm des Schafbesitzers ) zurück verfolgen kann. Das musste ich natürlich postwendend ausprobieren, als wir wieder zuhause waren.

Am besten aber fand ich folgenden Information auf der Website:



Herrlich...
Allein die Vorstellung. Da muss ich doch glatt wieder an Stuart Little denken. Und wusstet Ihr, dass Frederick Little von Dr. House gespielt wird? Köstlich... Der kann ja richtig nett sein...

Aber ich schweife ab...

Für mich ist diese Vollwollunterwäsche jedenfalls so ziemlich das Genialste, was an Funktionskleidung erfunden wurde. Warum? Das erklären die Neuseeländer in diesem Filmchen hier viel besser als ich es ausdrücken könnte.



Und deshalb muss die Fattoria wohl noch ein bißchen länger auf meine Bestellung warten. Das ist nämlich der einzige Haken an diesen Klamotten. So ganz billig sind die leider nicht, dafür aber nahezu unkaputtbar.
Der letzte Satz ist immerhin schon fünf Jahre alt und noch immer tragbar, weil formstabil und frei von Pillingknubbeln.

1 Kommentar:

ElfenFilz hat gesagt…

Hallo Perle,
Die Unterwäsche ist wirklich der Hit kann ich nur bestätigen, auch nach Jahren.
Aber die Verkäufer/in beim Weltenbummler können das bestens ab ich glaub da gibts noch nervigere Kunden. Mich sprechen die da immer gleich mit Namen an , bin mir da immer nicht so sicher ob das ein gutes oder eher ein schlechtes Zeichen ist...lach.
Noch einen schönen sonnigen Wochenanfang.
Lg Gabi