16. Februar 2011

Der Arche-Waffelteig

Das große Kind besucht morgen im Zuge eines Schulausfluges einen ziemlich bewegenden Ort.
Deshalb sitze ich nun seit nahezu eineinhalb Stunden in der Küche und backe ihm ein paar "Seelentröster" in Form heißgeliebter Kindheitserinnerungen, den Kindergarten-Waffeln.

Die machen wir wie folgt:

250 g Butter mit
5 - 6 Eiern,
250 g Zucker und
1 Päckchen Vanillinzucker schaumig rühren.

Nach der Zugabe von

500 g Mehl und
2 Teel. Backpulver

fleißig weiterrühren, dabei

ca. 1 Tasse Milch in den Teig gießen, bis die "richtige", bzw. sämige Konsistenz für einen ordentlichen Waffelteig erreicht ist.

Waffeln bis zum bevorzugten Bräunungsgrad im Eisen backen, Augen schließen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen.

Keine Kommentare: