31. Januar 2011

Neues Strickstück

Erinnert Ihr Euch noch an die im Juli fertiggestellte Strickjacke?
Die habe ich nicht einmal getragen, weil der Kragen nie so lag, wie er sollte, die Vorderteile immer sperrangelweit offen standen und ich die Jacke ansonsten zwar hübsch aber eher unpraktisch fand.

Zum Wegwerfen war mir die Wolle aber zu schade, weswegen ich den Cardigan kurzerhand wieder bis zum Kragenanfang aufgeribbelt habe und aus der Wolle mithilfe des Raglanrechners einen schlichten und ergreifenden Pullunder mit einer perlengefälligen Kragenlösung stricken konnte.

Das einzige Manko dieses Pullunders ist nun das Maschenbild, das sich durch die bereits zweimal gewaschene Baumwolle ergeben hat. Ich hoffe aber, dass sich dieses Problem nach weiteren zwei bis drei Wäschen von selbst erledigt.
Ansonsten trägt sich das Ding wunderbar und hat das Zeug dazu, mein neues Lieblings-Schlunz-Stück zu werden.

Wolle: Schoeller + Stahl Lerici fein, 55% Baumwolle und 45% Polyacryl,
Nadelstärke 4,5
gekauft bei: Ursula Reuter, Minden

Kommentare:

Nictom hat gesagt…

Und ich wollte mir schon Sorgen machen, was denn mit der Perle los ist... Dabei ist sie nur am aufribbeln und neustricken gewesen :-D
Wobei damals das Problem ja bei der Jacke in den Ärmeln bestand. Da war von unpraktisch und Co noch nicht die Rede ;-) Aber sieht wieder schmuck aus die alte Wolle im neuen Strick!

LG
Nictom

Hans hat gesagt…

Gefällt mir!! Und ich muss sagen.... der Inhalt noch mehr. So... genug Süßholz geraspelt... aber er steht dir wirklich sehr gut. Vor allem die Farbe.

klingeling hat gesagt…

Ist ein schickes Teil geworden, von wegen Schlunz-stück.
Topp aktuell und schön warm ,stell ich mir vor.
Gruß Karola

Perle hat gesagt…

@Nictom:
Keine Bange. Bei uns ist alles in bester Ordnung.
Ich hoffe, bei Euch auch?!

@Hans:
Ja, ich bin über die Weichzeichnerfunktion ganz dankbar. *hihi*

@Karola:
Ist voll warm. Den ganzen Tag getestet und für gut befunden.*freu*

Nictom hat gesagt…

Hier ist alles Bestens.
Haus bekommen wir wohl im April, das Kind kommt Ende April und somit auch Tobis Elternzeit zum Renovieren ;-) Läuft mal noch alles in Plan und uns gehts gut. Bis auf die Tatsache, dass die Gashand kribbelt, aber mir wurde Tom erstmal verboten *seufts* Wobei ich denke, dass man dem Kind nicht früh genug die richtigen Vibrationen mit auf den Weg geben kann ;-)

LG
Nictom

mimy hat gesagt…

Bin mal wieder schwer begeistert, ein komplett fertiges Teil wieder aufribbeln... Aber meistens wird der Mut ja belohnt, bei mir würde es sicher erst ein Jacke in der Ecke liegen.
LG