24. Dezember 2010

Weihnachten 2010

-frischen weißen Schnee bestellen √
-Wein kaufen √
-Tisch decken √
-Schweineschulter marinieren und für die nächsten 8 Stunden im Backofen versenken √
-Schwarzwurzeln schälen und vorkochen √
-rohe Klöße vorbereiten √
-Schnee schippen √
-weihnachtliche Stimmung verbreiten √

So. Meinetwegen kann Weihnachten jetzt losgehen. Wir sind startklar.

Für die Zeit vor dem großen Fressen habe ich auch noch den allerliebsten Weihnachtsklassiker aus meiner Kindheit bei Youtube gefunden, bei dem ich immer wieder Rotz und Wasser heulen muss, wenn ich ihn sehe.
Früher, als Walt Disney jedes Jahr nur einen liebevoll von Hand gezeichneten Film zu Weihnachten in die Kinos gebracht hat, war das bei uns immer der Vorfilm.







Euch allen da draußen wünsche ich ein wunderbares Weihnachtsfest.

Kommentare:

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Frohe Weihnachten, liebe Perle. Die Schweineschulter machst du in Niedertemperatur? Oh, das ist lecker. Ich hab mir dafür just so ein Thermometer bestellt.
Guten Appetit und frohes Fest.
Svenja

Irina hat gesagt…

Fröhliche Weihnachten!