22. Oktober 2010

Baby, es gibt Lachs

Tja, ich habe mir jetzt in den Weiten des Netzes die Finger wund gesucht nach einem ganz bestimmten Video. Leider habe ich nicht das gefunden, was ich Euch eigentlich zeigen wollte, dafür jede Menge weitere Köstlichkeiten, die mir das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.

Zeigen wollte ich Euch eigentlich das Video, in dem Jamie Oliver, damals noch der Naked Chef, einen ganzen Lachs am Strand, in Zeitungspapier eingewickelt, gebacken und serviert hat.
Das Rezept habe ich aus dem Buch "Genial Kochen mit Jamie Oliver", eines von den drei Büchern, die wir von ihm haben und die wir immer wieder gerne zur Inspiration nutzen.

Zurück zum Lachs.

Dem weltbesten Inox war es ein wenig suspekt, den guten Fisch in schadstoffbelastetes Papier (sprich: Tageszeitung) zu wickeln, daher haben wir uns für die Alufolienpackung entschieden und den Lachs zusammen mit jeder Menge Olivenöl (Jamie ertränkt eigentlich jedes Gericht in Olivenöl, es sei denn, es handelt sich um Süßspeisen), kleingehacktem Suppengrün und Knoblauchzehen für 45 Minuten volles Rohr in den Backofen geschoben.
Heraus kam eine Dreiviertelstunde später eine riesengroße Schmeckazie, die wir mit schlichten Salzkartoffeln und einer selbstgerührten Sauerrahmcreme frei nach Perle genossen haben.

Dazu gab es erinnerungsträchtigen Südtiroler Edelvernatsch, der so leicht und fruchtig ist, dass er auch zu kräftigem Fisch passt und außerdem mächtig auf den anstehenden Urlaub einstimmt.

P.S.: Wer Jamie Oliver nicht kennt, sollte sich mal ein halbes Stündchen Zeit nehmen und dem Bengel auf youtube beim Kochen zusehen. Dabei bekommt man gleich Lust, sich ebenfalls in die Küche zu stellen und vor sich hin zu köcheln.

P.P.S.: Der weltbeste Inox hat das Video für mich gefunden.

Kommentare:

Nictom hat gesagt…

Unser Essen gestern abend fing auch mit La an endete aber mit sagne und nicht mit chs ;-)

Klingt aber auch alles sehr lecker!

Weiterhin gutes Gelingen beim (Nach)kochen wünscht
Nictom

Anonym hat gesagt…

Jau hab die Folge damals auch gesehn und war begeistert. Auf dem iPhone lässt sich dieses Youtube Video diesesmal nicht öffnen (?) . :-(
Hatte der Jörn was gegen ein Loch in Garten mit Feuer und Zeitung in selbigen? ;-)
Nachkochen beim Campen!
Euch ne schöne Woche,
die Paderborner Kleinfamilie.