21. September 2010

So ein Hundeleben

.... ist auch nicht immer leicht.



Weil unser Köterchen seit neuestem bei jeder möglichen und unmöglichen Gelegenheit unter sich gemacht hat - Inkontinenzia lässt grüße - sind wir gestern bei der lustigsten Tierärztin von allen vorstellig geworden und haben uns entschlossen, das Köterchen zu kastrieren.


Jeder Mann, der jetzt laut aufschreit, sei daran erinnert, wie gemein es ist, wenn man immer will und könnte aber nie darf und noch dazu keine Hände hat.

Das schlägt fies auf die Prostata und die drückt eben auf die Blase.

Macht ja auch nicht wirklich Spaß.

Und wenn der Hund sowieso gerade unter Narkose auf Hundewolke 7 schläft, wird auch gleich der Zahnstein entfernt.

So kann der Hund die Hundedamen in Zukunft wenigstens noch freundlich anlächeln.

Kommentare:

SternenGucker hat gesagt…

Och menno, der Arme. Kein Spass darf man haben das ist wirklich ein Hundeleben .
Aber lieber gut kastriert statt Dauer-Pampers.

Ich fühle mit ihm
glg Gabi

Hans hat gesagt…

Fühle nicht mit ihm, da ich weiß, wie harmlos es ist. Bei Mann und Hund. :-) Mal so nebenbei gefragt... wie alt ist er denn?

Frau Mahlzahn hat gesagt…

Das ist dann aber auch irgendwie gemein, erst soll er die Hundedamen mit einem blitzenden Hundebellen heiß machen... und dann das.

;-).

So long,
Corinna

Perle hat gesagt…

@Gabi:
Ich werde es dem Köterchen ausrichten, wenn ich am Montag seine Pfote halte, während er so langsam von rosa Nebeln eingelullt wird ;-)

@Hans:
Unser Öttchen ist 6 Jahre alt.
Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Tibet Terriers liegt bei ca. 16 Jahren (http://www.hundeinfos.de/index.php?status=beschreibung&rassen_nr=194).

@Inox findet es auch ein wenig gemein. Hilft aber nix.
Wer nimmt schon einen Hund mit Pampers für voll? ;-)

Hans hat gesagt…

aha... dann hat er ja sechs Jahre seines Lebens "gedurft". :-) Was die Rasse betrifft.... die eine meine ist eine Kollegin deiner lustigen Tierärztin. :-)... bin also informiert. :-)

Perle hat gesagt…

@Hans:
Jetzt, wo ich es noch einmal so richtig lese...
Ähm... Du bist sicher, dass Du ...ähm... wie sage ich es denn jetzt?
Hast Du im realen Leben eine außergewöhnlich hohe Stimme?

Hans hat gesagt…

grins..... meine Stimme? Erotik pur, liebe Perle. :-) Aber ich weiß, was du meinst. Was beim Hund nicht mehr da ist, habe ich noch. :-)

Anonym hat gesagt…

Da wird der Ötti bald ne Oktave höher bellen .
Naja geht's ihm besser als meinen Hühnern die allesamt dieses Weihnachten nicht mehr erleben 
VG
Florian

thecoyote hat gesagt…

Ich bin immer artig.

Ich wollte es nur mal sicherheitshalber anmerken.

Perle hat gesagt…

@Florian:
Viel Spaß beim Rupfen!

@Coyote:
Keine Sorge. Tamo ist das einzige männliche Mitglied dieser Familie, der fortan ein bis zwei Oktaven höher jault.