15. Juli 2010

Wolkenmacher

Eitel Sonnenschein in ganz Porta.

Naja... vielleicht nicht in ganz Porta.
Da, wo ich arbeite, regnet es gerade.
Es regnet dort besonders gerne, weil an meinem Arbeitsplatz Wolken gemacht werden, wenn es drumherum heiß wie in der Sahara ist.
Und weil die Wolken niemanden verärgern wollen, regnen sie auch gleich wieder dort ab, wo sie hergestellt werden.



Währenddessen überlege ich mir, ob ich wegen der über mir schwebenden Wolken mehr Ähnlichkeit mit einer schlecht gelaunten Oma Wetterwachs habe oder vielleicht mit Kate Bush in diesem Video...

Wie hieß denn das noch gleich????

Cloud.... *bitsch*

"Guten Tag, meine Name ist Sowieso. Sie wissen schon, warum wir Sie anhalten?"
Frau Perle schaut etwas belämmert aus der Wäsche und ahnt, dass bei der Tagträumerei die Clogs auf dem Gaspedal wohl etwas schwer geworden sind und anwortet artig:
"Ich denke, ich war zu schnell."
"Genau. 71km/h, um genau zu sein. Das sind 21km/h zu viel. Wollen Sie es sehen?"
"Ach nein, danke. Ich glaub´s Ihnen auch so." Strahl.
"Ihren Führerschein und die Fahrzeugpapiere, bitte."
"Bitte, gerne."
Hatte ich schließlich alles schon beim rechts `ranfahren aus meinem Korb geangelt und somit griffbereit auf dem Schoß.
Kurzer Blick in die Papiere, danach in mein strahlendes Gesicht:
"Warum waren Sie denn zu schnell?"
Ähm, ja. Was soll man denn darauf antworten Ich mein, ich habe schließlich Feierabend, keine Eile, weil ich niemanden von der Schule abholen müsste, den ganzen Nachmittag frei...
Deshalb,ehrlich währt am längsten:
"Och... Die Straße war so schön langweilig geradeaus, die Wolken sahen aus wie kleine Schafe... Ich hab wohl ein wenig geträumt." Lächel!
So eine Antwort hatte der Herr in Blau wohl nicht erwartet, schmunzelt deshalb zustimmend und fragt mich, ob ich mit 35 Euro als Bußgeld einverstanden wäre.
Und ob ich das bin. Das sind immer noch 5 Euro unter einem Punkt.
Als ich meine Strafe bar bezahlen will, ernte ich allerdings Kopfschütteln.
Bargeld dürfen die Herren mit der neuen blauen Berufskleidung nicht mehr annehmen und deshalb zücke ich die Kreditkarte.

Während des Bezahlvorganges plaudern wir ein wenig über unsere Urlaubsziele und wer wo schon war und was man in welchem Land nicht verpassen sollte.

"Sagen Sie mal, Herr Sowieso... Sie wissen nicht zufällig, wie dieses Wolkenlied von Kate Bush aus den 80ern hieß?"
"Cloudbusting. Wieso?"

Danke, Herr Sowieso.
You made my day...

Kommentare:

dicke, alte Frau hat gesagt…

SÜSS ! Du und auch der nette junge Mann.
Ganz liebe Grüße, die Christiane

Nictom hat gesagt…

Eine verträumte Perle... Sehr schnuckelig!
Wünsche dir eine erholsame Fahrt weiterhin, vielleicht ein wenig langsamer ;-)

LG
Nictom
damals mit weniger netten Polizisten.

thecoyote hat gesagt…

Ich bin auch schon einmal von einer hübschen, jungen Polizistin rausgezogen, und dann aber in den Bulli verfrachtet worden. Das waren nämlich 24 km/h und damit war ein Vernehmungsbogen fällig.

Allerdings gings mir an dem Tag so gut (schönes Wetter, Urlaubsanfang, sowieso Wochenende und die Reise nach Israel stand unmittelbar bevor), die Arme war völlig irritiert, dass ich sie die ganze Zeit nur angrinste und so überhaupt nicht verärgert wegen der Kontrolle war... :]

Perle hat gesagt…

@Christiane:
Das hat mein Inox auch gesagt. :-)

@Nictom:
Ahhhh... Das war die Geschichte am Ortsausgang, stimmt`s?

@Coyote:
Siehste, genau so ging es mir vorgestern auch. Nur, dass der Urlaub noch 2 Wochen bevorsteht.