19. Juni 2010

Tortenschlacht

Frau Ringeldings hatte gestern Geburtstag und deshalb heute zum Kaffee geladen.
("Kaffee" sei hier als Untertreibung des Jahres zu deuten.)

Nennen wir es beim Namen: Es war eine gigantische Tortenschlacht.
Es gab nicht nur den versprochenen (und sehr guten) Frankfurter Kranz - es gab auch noch eine umwerfende ErdbeerTORTE mit Mascarpone und 2 Lagen Bisquit, eine kalorienträchtige Nutella-(Sacher-)Torte, Nußecken, Muffins und Mandel-Butter-Kuchen.

Ich hoffe, ich habe bei dieser Aufzählung nichts vergessen.

Zum Nachtisch kredenzte Herr Ringeldings ein Pint Guinness - auf Wunsch auch mit einem winzigen Schlöckchen Portwein. Löggah...

Jetzt gleich geht es bei uns zuhause weiter mit einem kleinen Grillfest für Vier.

******

So, wie es aussieht, jogge ich morgen die doppelte Runde und Montag gleich noch einmal.;-)
Hat vielleich irgendjemand eine Tüte Selbstbeherrschung zum Thema Essen für mich übrig?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hey Perle!
Bind Dir dich einfach die Jogging-Gewichte um die Beine dann geht's schneller(nur nicht das Laufen). ;-)
VG
Florian
VonDemAuchDerSpießerBeitragIst

Perle hat gesagt…

Welche Jogging-Gewichte?
Die, die ich mir verfressenerweise um die Hüften geschlungen habe? :-))

Anonym hat gesagt…

Neee gibt doch so schöne Klettgewichte um mehr die Beinmuskulatur zu trainieren.
Wahlweise kannst auch Ötti tragen oder Wasserflaschen an die Beine binden ;-)

VG
Florian

P.S. Sind alle zusammen 4Std. später nach Hause gegangen und genießen jetzt die Zeit zusammen.