14. Juni 2010

PLN

Plaaaaan. (Zitat: Rob Irgendwer)

Die beste Freundin teilte mir heute morgen schonungslos mit, dass es keine gute Idee ist, sich nicht an gute Vorsätze zu halten.
Diesbezüglich ist sie einer Meinung mit unserer Waage.

Auch die Tatsache, dass es ständig und immer irgendwelche Köstlichkeiten gibt, bei denen es mir schlicht an Selbstbeherrschung mangelt, macht es mir nicht einfacher, die gewünschten 4 Kilo abzunehmen.
Ebensowenig hilft mir extensives Stricken dabei, die Finger aus der bösen, bösen Haribotüte zu lassen.
Auch der eine fehlende Zuckerlöffel im heißgeliebten Kaffee hilft kein Stück weiter.

Darum mein Plan:
Ich werde mich wieder ausgiebig sportlich bestätigen. Immerhin bin ich die einzige in dieser Familie, die Beine wie ein Rennpferd hat. Also sollte ich sie auch entsprechend nutzen.

Der Einsteigerplan für Läufer sieht vor, mindestens 3x pro Woche zu joggen.


Heute habe ich es immerhin in Begleitung des weltbesten Inox´ auf Inlinern und dem Vierbeiner auf seinen puscheligen Pfoten bis zur Südbrücke und zurück innerhalb einer halben Stunde geschafft. OHNE die erwarteten Seitenstiche.
Und das nach 16 Jahren Laufabstinenz!
Das bestärkt mich in der Hoffnung, diesen Sommer doch noch die erhoffte Bikinifigur am Fanöer Strand zu machen.

Kommentare:

Nictom hat gesagt…

Na dann mal vel Erfolg wünscht Nictom, gerade auch im Sportrausch:
Am Fr ging es 60km mit dem Rad auf dem Mosel-Maare-Radweg beim Betriebsausflug. Ok, der Weg ging ziemlich weite Strecken nur bergab und kaum bergauf...
Am So sind wir 1,5 Stunden stramm spazieren gegangen und ich bin anschließend, während sich Tobi zum Publicviewing nach Dortmund verabschiedet hat, 20km Fahrrad gefahren, die aber dank der Berge um Lüdenscheid verflixt anstrengend sind. Heute ging es zum Sport (1,5 Stunden Step-Aerobic und Gymnastik) und morgen steht das gleiche auf dem Programm wie heute, nur mit einer anderen Trainerin. Wenn sich das Wetter hält gehts dann am Mittwoch nach der Arbeit für eine Stunde an die Versetalsperre zum Skaten. So viel zum Thema: Ich will Sport ich will Sport (oder so ähnlich)
Dafür gehts dann am Donnerstag nach der Arbeit mit Kolleginnen zum Essen...

Aber irgendwie zwacken die Hosen immer noch.
Viel Erfolg beim Laufen!

LG
Nictom

Perle hat gesagt…

Oh, dann wünsche ich Dir auch viel Erfolg, liebe Nictom.
Ist ja auch irgendwie anstrengend, den inneren Schweinehund zum Gassigehen zu überreden. ;-)
Ein Fitnessstudio fehlt mir noch zu meinem Glück. Tatsächlich habe ich nämlich Spaß daran, Gewichte durch die Gegend zu schieben, um dabei die Fledermausflügel unter meinen Oberarmen zu verbrennen. Allein, mich scheut mal wieder der Monatsbeitrag.

Nictom hat gesagt…

Gibt es denn keinen vernünftigen Sportverein, der entsprechende Kurse anbietet? Gut, Gewichte heben haben wir hier wohl auch nicht im Programm, aber man kann auch viel ohne Gewichte stemmen erreichen und das passiert halt bei mir montags und dienstags und in den Ferien bin ich froh, wenn ich an den Tagen mal vor 20Uhr Zuhause sein kann, da der Sport in der Zeit ausfällt ;-)
Der Jahresbeitrag eines Sportvereins ist zumindest günstiger als die Summe der Monatsbeiträge im Fitness-Studio.
Viell. bietet auch deine Krankenkasse Kurse in Fitnessstudios an, die die zum Teil übernehmen. Da könnten dann wieder die Geräte dabei sein.

LG
Nictom

thecoyote hat gesagt…

So heimlich hatte ich ja gehofft, dass du mir das Inlinern beibringst. Immerhin besitze ich solche Teile seit Jahren. Aber Laufen? Nö... :)

Nictom hat gesagt…

Na klar können wir gerne mal gemeinsam durch die Gegend skaten, Coy. Nur ob ich da viel beibringen kann, ich bin immer froh, wenn ich heile über die Straße vom Parkplatz den Rad-Gehweg erreiche und dort erstmal ungestört ohne Autos um die Talsperre düsen kann. Also, wenn du magst, dann bring bei einem Besuch nach Lüdenscheid mal deine acht Rollen mit :-D

LG
Nictom
die auch länger nicht mehr gejoggt ist...

Perle hat gesagt…

@Coyote:
Sag doch, dass ich Dir das beibringen soll. Mach ich gerne. Habe ich schließlich auch meinem Inox beigebracht.
Der musste auf seiner ersten Runde gleich 30km fahren. Über Stock und Stein.
Aber danach konnte er es perfekt. :-)
Die Strecke an der Weser eignet sich übrigens ideal für Anfänger.

@Nictom:
Ob diverse Vereine Fitnesskurse anbieten, weiß ich ehrlich gesagt nicht.
Im nächsten Winter könnte ich mich allerdings mal mit meiner Krankenkasse auseinandersetzen und statt Bonuspunkte diverse Freistunden in Fitnessstudios aushandeln.
Jetzt lerne ich erst einmal joggen. Laufen kann ich ja schon seit nahezu 37 Jahren. ;-)

Nictom hat gesagt…

Meine Krankenkasse hat mir auch verschiedene Kurse angeboten, obwohl ich in einem Bonusprogramm teilgenommen habe. Dazu gab es dann sogar noch extra Punkte.
Habe die Fitnesskurse allerdings auch in dem Herbst/Winter/Frühjahrsquartal angenommen und den Sommer anders genossen. Musst also evtl. gar nicht dein Bonusprogramm abbrechen bzw. wirkt sich der Kurs sogar positiv auf deinen Punktestand aus :-D

thecoyote hat gesagt…

@Perle: sag doch, dass du so eine fähige Lehrerin mit schönem Gelände bist. :D Fürs nächste WE oben bei schönem Wetter packe ich den Krams ein. Sofern ihr dann nicht im Urlaub seid.

Perle hat gesagt…

@Nictom:
Na, dann frage ich die BKK doch einfach einmal, ob sie sich an den Kosten, die im superschicken Relax (http://www.fitness-minden.de)anfallen, beteiligt.
Dort war ich vor dem Hund auch schon Mitglied.

thecoyote hat gesagt…

Übrigens finde ich deine beste Freundin unflexibel, kleinlich und oberflächlich. ;)