11. April 2010

Fortschritte mit Siebenmeilenstiefeln

Ich weiß aber nicht, ob mich das Ergebnis wirklich glücklich machen wird, da ich die leise Befürchtung habe, dass mein Stockport zu kurz wird, obwohl alle Maße hundertprozentig mit der Anleitung überein stimmen.



Eigentlich wollte ich das Ding ja morgen schon zur Arbeit tragen, aber daraus wird heute nichts mehr.
Wie ich gestern abend schon bemerkt habe, erhöht Stricken unter Müdigkeitseinfluss nur den Fehlerquotienten.
Mal sehen, ob ich Stockport am Wochenende "Gassi" tragen kann - WENN ich nicht vorher doch alles wieder aufribbele. *hmpf*

Nachtrag:
Im Rowan Magazin Nr. 46 wird das Stockport-Oberteil so präsentiert

Quelle: http://www.knitrowan.com/patterns/Rowan-Knitting-and-Crochet-Magazine-46.aspx

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Ich will auch ein Stockport! Und die Farbe ist genau meine. (Gibt es eigentlich irgendwas was Du nicht stricken kannst?)
Und warum um alles in der Welt willst Du alles wieder aufribbeln?
Nein, das möchte ich gern im Laufe der nächsten Woche in fertig an der Perle sehen. Das kriegst Du doch hin, oder?
;-)

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Ein Stockport, ein Stockport? Was ist das denn nun schon wieder?
Ich hab zwar keine Ahnung vom Stricken, aber ich erkenne ganz sicher, wenn es hübsch an dir aussieht. Und ich erinnere mich an den tollen Strickmantel. Keine Ahnung, ob der mit oder ohne Stockport war, aber hübsch ausgesehen, das hat er...

Perle hat gesagt…

Bea:
Ich werde jetzt erst einmal den Kragen stricken, dann annähen und danach schauen, ob mir das Oberteil gefällt oder nicht.
Erst danach werde ich mich entscheiden, ob ich ribbele oder nicht.

Svenja:
Ich habe oben mal ein Bild eingefügt, was ein Stockport ist.
ICH habe mir den Namen nicht ausgedacht. Das war nämlich eine Frau Hatton von der Firma Rowan Yarns, deren sündhaft teures Magazin ich mir geleistet habe, nachdem ich Stockport gesehen und mich postwendend verliebt habe.

Nictom hat gesagt…

Na sooo lang sieht der Stockport auf dem fertigen Bild ja nun auch nicht aus. Meinst du nicht,dass der lang genug wird?
Kannst du nicht zur Not irgendwie ein Bündchen untendran stricken bzw. annähen? Denke mal nicht, dass er sooo viel zu kurz sein wird, dass du dir die Arbeit machen musst ihn wieder aufzuribbeln...

Farbe ist auch ganz prächtig toll. Genau meine Farbe... So jedenfalls die Farbkarte, die ich mal bei der Farbberatung erhalten habe.

LG
Nictom

thecoyote hat gesagt…

Ich blende "Stockport" geistig aus, da ich noch "Baktus" verdauen muss. Wir Coyoten haben für soetwas einfach nicht genug Hirnkapazität. Zumal mir immer nur "Karius und Baktus" einfallen.

(Donnerstag darf ich wieder zum Zahnarzt. *freu*)

Nictom hat gesagt…

Hej Coy, soll ich dir die Adresse meiner Zahnärztin verraten? Ist ne ganz liebe, tut nichts was aua macht und ist noch ohne Hundekind ;-)
Viel Erfolg bei deinem Arztbesuch. Damit auch am Freitag deine Zähne noch kraftvoll zubeißen können (Apfel austausch gegen Steak)

LG
Nictom

thecoyote hat gesagt…

@Nicci: hmmm... noch ohne Hundekind? Hmmm... *grübel* Hast du ein Foto? ;)

Ob das "ohne Hundekind" für meine Zahnärztin auch so ist, gilt es herauszufinden. Aber freiwillig würde ich sie auch nicht hergeben, die ist süß, lieb, geschickt und weiß anscheinend genau wie man einen Coyoten ruhighält. Das "*freu*" war keinesfalls ironisch.