24. Februar 2010

Perle entstellt

So also sehen Stresspusteln aus:




Sachdienliche Hinweise zur Bekämpfung derselben werden gerne entgegen genommen.









Jetzt aber muss ich erst einmal zur exschwiegerväterlichen Kuchenschlacht.

Kommentare:

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Oh, was ist das? Stresspusteln? das habe ich noch gar nicht gehört.
Na, dann wünsche ich dir, dass die Biester schnell wieder dahin verschwinden mögen, wo sie hergekommen sind.
Gute Besserung. Svenja

Anonym hat gesagt…

Hab diesen Link hier gefunden:
http://www.gutefrage.net/frage/hautkrankheit-rote-flecken-im-gesicht-bakterien-viren-pilze-behandlung
Da sind mehrere Tipps und Tricks.
Hoffe du bekommst das schnell in Griff!
Gute Besserung und mehr Ruhe, wünschen
Florian und Sandra.

thecoyote hat gesagt…

Arme Perle! Dagegen helfen Steak mit Gemüsestäbchen und ausgiebiges Ohrenkraulen, notfalls mehrfach wiederholt angewendet.

Perle hat gesagt…

Nach nochmaliger Draufsicht des Artztes meines Vertrauens hilft da nur Aciclobeta. *hmpf*

Bea hat gesagt…

Das sieht aus wie meine Rheumaquaddeln. Da hilft dann nur noch Cortison.
Sind das Herpesviren? Dann bleibt Dir das wohl erhalten, oder? Son Mist.
Gute Besserung!