16. Februar 2010

Oh je....


Nachdem mein Kurzer nun 3 lange Jahre ( und die sind in dem Alter noch lang) seine Haare hat wachsen lassen, hat er für heute einen Friseurtermin angesetzt.


Wenn das mal gut geht.


Ich überlege mir derweil, ob ich schon einmal Eimer und Wischmopp für die hinterher vergossenen Tränen bereit stelle. Denn als ich mir zuletzt meine Haare habe kurz schneiden lassen, war ich für Stunden völlig aufgelöst.

Von Perles Plauderstunde

Kommentare:

Schnute hat gesagt…

Alles eine Frage der Perspektive ;-)

http://img404.imageshack.us/img404/2039/maedchen.jpg

Ich hoffe, dass der Kurze es gut überstanden hat. Wie lang sind die abgeschnittenen Spitzen?

Perle hat gesagt…

Die Haare sind noch kürzer als auf dem obersten Bild im heutigen Beitrag.
Als wir beim Friseur saßen, dachte ich noch so: Huch... Es ist ein Junge!

Aber der Comic ist auch gut. *hihi*

Bea hat gesagt…

Ich weiß wie sich das anfühlt. Meine Tochter hat seinerzeit (ihrerzeit?) entschieden: popolang is out, streichholzkurz ist in. Ich hab drei Tage lang nur geheult. (Obwohl es wirklich toll aussah.)

Anonym hat gesagt…

Nachher Beweis Bild! ;-D