2. Februar 2010

Fischpfanne a la Perle

  • 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen und zwei Paprika (kleingeschnitten) andünsten,
  • 1 große Dose gehäutete Tomaten mit Saft dazu,
  • 1/2 Packung 5-Kräuter (aber nur, weil Winter ist und draußen kein Kraut zu finden ist)
  • 1 Chilischote
  • jeweils eine gute Prise Salz, Zitronenpfeffer und Zucker
  • kleingehackte Oliven

eine gute Stunde einköcheln lassen und dann
mundgerechte Stücke Lengfisch in den Sud (die Suppe?) werfen,
mit Alufolie abdecken und bei 150° C noch einmal eine gute halbe Stunde in den Backofen.

Dazu Reis... :essen:

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Das ist genau meins!
Was ist denn Lengfisch? Kann ich da auch Rotbarsch oder Seelachs oder Kabeljau (das habe ich alles im Tiefkühler) nehmen?

Perle hat gesagt…

Nimm einfach irgendeinen Weißfisch mit festem Fleisch, den Du hast. Du darfst nur das Entgräten vorher nicht vergessen. ;-)

Bea hat gesagt…

Ich kaufe ausschließlich Fischfilet, da kann nix schief gehen. ;-)
Danke für das Rezept, das wird heute, spätestens morgen, getestet.

Bea hat gesagt…

Göttlich!

Perle hat gesagt…

Freut mich...