21. Januar 2010

Perle auf Safari

Nachdem mich der Feuerfuchs ja nun seit dem letzten Update schmählich im Stich gelassen hat, gehe ich nun mit Apple auf Safari.

Doof nur, dass alle meine Lesezeichen mit dem Fuchs verschwunden sind. Ich habe zwar Anfang des Jahres die "Bookmarks" als neuen Ordner gespeichert, aber ich konnte noch nicht herausfinden, wie ich den Apfel-Browser damit füttern kann.

Aber zumindest kann ich wieder durch die Weiten des Netzes surfen.
Ist doch auch schon was.

*********

Links in den Text einfügen funktioniert auch noch nicht so, wie ich das gewohnt bin.
Aber auch das ist wahrscheinlich alles nur eine Sache der Übung.

*********

Alles wird gut.... (irgendwann)

Keine Kommentare: