28. Januar 2010

Kleiner Zwischenbericht

Wo ich mir gerade eine Tasse Kaffee genehmige, kann ich doch eigentlich auch mal kurz den Stand der Dinge kundtun.

  • Steckdosenlöcher gebohrt
  • Schlitze für neu verlegte Kabel in Wände gepuzzelt
  • logischerweise neue Kabel verlegt und Steckdosen verdrahtet
  • offene Kabel-"schächte" ordnungsgemäß wieder verputzt
  • Deckenabschlussleisten an die Decke genagelt
  • Fliesenfugen mit Schmirgelpapier ausgeschliffen, damit sie zusammen mit der neuen Küche weiß erstrahlen
  • täglich Unmengen an Dreck, Staub, Putzmörtel und Acrylkleckse gefegt, gesaugt und gewischt
  • diverse Löcher zugespachtelt

und nun ...

...fehlt eigentlich nur noch der neue Gasanschluss.

Wir sind fix und soweit fertig. Noch eine Nachtschicht und die Küche kann morgen hoffentlich problemlos eingebaut werden kann.

Wenn diese Woche `rum ist, machen der geduldigste Mann von allen und ich drei Kreuze im Kalender und wir uns ein geruhsames Wochenende.

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Ich bin schon auf die neue Küche gespannt und drücke die Daumen, dass alles reibungslos klappt. Und neidisch bin ich auch. Ein bisschen.

Anonym hat gesagt…

dann komme ich doch mal am sonntag vorbei
ca.15 uhr, wenn das wetter mit spielt

glg
der12er

elfesfilz hat gesagt…

Ohhh, das sieht nach viel Arbeit aus.
Aber eine neue Küche ist schon klasse und mit Gasherd feine Sache. Bin schon gespannt wie es fertig aussieht.
Dann noch viel Erfolg und gutes gelingen