8. Januar 2010

Kino 2010

Dieses Kinojahr fing schon mal waaaaahnsinnig an. Mit Avatar.
Ich bin restlos begeistert. Wir sind restlos begeistert.

Durch die 3D-Brille wird man förmlich in eine andere Welt entführt und lernt zusammen mit Jack Sully Pandora kennen und lieben.

Ein wenig erinnerte mich Pandora an meine Vorstellung vom Regenwald und die Na'vi an Indianer mit deren Wertvorstellungen. Jedes Lebewesen ist lebenswert, vor der "Großen Mutter" sind wir alle gleich und man muss nur die Augen öffnen, um zu sehen.

Ein bißchen weniger Krach, Peng und Bumm hätte dem Film für meinen Geschmack zwar auch nicht geschadet, so hat es mich allerdings auch nicht zu sehr gestört.

Avatar enthält jedenfalls für meinen Geschmack alle Elemente, die einen guten Film auszeichnen, wie Spannung, Action, Herz, Romantik und ein Happy End. Außerdem wird ein wenig mit dem moralischen Zeigefinger gewunken.
Von den 3 Stunden fanden wir vier nicht eine Minute zu viel oder zu lang.

Für uns steht jetzt schon fest, dass wir diesen Fim mit Sicherheit auch auf DVD kaufen werden, um all die hübschen kleinen zeichnerischen Details noch einmal ausgiebig betrachten zu können. Und vielleicht findet man auf der DVD ja auch das Making Of. Das würde mich ebenfalls brennend interessieren.

Für alle, die den Film noch nicht gesehen haben, hier der Trailer:



Der nächste Kinobesuch wird wohl "Das Kabinett des Doktor Paranassus" - allein schon deshalb, weil es der letzte Film mit Heath Ledger war. Danach ist "Sherlock Holmes" mit Robert Downey jr. und Jude Law fällig, "Robin Hood" mit Russell Crowe steht auch auf der Wunschliste, und auf Harry Potter - "Die Heiligtümer des Todes" muss ich wohl offenbar bis November 2010 warten.

Sollte ich es tatsächlich schaffen, alle diese Filme wirklich im Kino zu sehen, wird 2010 das meistbesuchte Kinojahr für mich.
Lassen wir uns überraschen...

**********************

Nachtrag:

Ich habe auf youtube ein relativ kurzes aber aussagekräftiges "Making Of" von Avatar gefunden. Donnerwetter, steckt da ein eine Arbeit drin.

Kommentare:

Frau Mahlzahn hat gesagt…

*lol* -- und ich hatte Dich eigentlich noch warnen wollen, dass Du Dir besser ein Buch mitnimmst, damit Du Dich nicht langweilst, ;-).

Wir werden den Film wohl auch auf DVD haben müssen, weil Mutze davon schwärmt, aber... biiiittteeeee, nur, wenn ich nicht da bin.

So long,
Corinna

Perle hat gesagt…

Schau Dir mal das "Making Of" an, Frau Mahlzahn, dann weißt Du aber vielleicht die immense Arbeit zu schätzen, die hinter diesem Film steckt:
http://www.youtube.com/watch?v=7c4kNLz_4E8

Frau Mahlzahn hat gesagt…

Dass da viel Arbeit drin steckt, ist ja klar, aber das macht den Film auch nicht...

Aber die Geschmäcker sind verschieden und das ist ja nun mal auch gut so, ;-).

So long,
Corinna

Perle hat gesagt…

Auch wieder wahr, Frau Mahlzahn. :-)