12. Dezember 2009

Rumtopftasting

Anderorts werden Whiskey-Tastings abgehalten; wir hatten gestern zum Splittergruppenstammtischtreffen (schönes langes Wort, hach) des Bulliforums geladen, um den bereits mehrfach erwähnten Rumtopf zu verkosten.
Mir drängt sich langsam der Verdacht auf, dass nur der Flüssigkeitsanteil verdampft und sich der im Rumtopf befindliche Alkohol konzentriert. Zweifellos ist es aber ein köstliches Vergnügen, das einen jedoch dazu zwingt, in Maßen genossen zu werden.

Genuss stand gestern auf jeden Fall wieder ganz oben auf der To-Do-Liste.

Den geplanten Bummel über den Weinachtsmarkt in Minden haben wir (aufgrund der Wetterlage) wieder einmal ausfallen lassen müssen. Ich habe aber mit einer kräftigen Ochsenschwanzsuppe dafür gesorgt, dass unsere Gäste zumindest eine gewisse Grundlage hatten, bevor wir zum Nachtisch in Form von Vanilleeis mit gemischten alkolisierten Früchten übergegangen sind.



Obwohl oder gerade weil der Platz bei uns doch immer etwas knapp bemessen ist, war es eine unglaublich gemütliche (um nicht zu sagen: kuschelige) Runde, in der wir wieder viel gelacht haben - vor allem nach zwei Kellen des leckeren Eistoppings. ;-)



Deshalb danke ich an dieser Stelle allen Teilnehmern vom Bulliforum noch einmal für den lustigen Abend.Es war wieder schön mit Euch.
Man sieht sich spätestens im Januar wieder.
Fraglich ist nur, wessen Wohnzimmer wir dann unsicher machen.

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Das sieht nach einem lustigen Freunde-Abend aus. Sowas hatte ich früher auch mal und hoffe, dass ich das auch hier wieder haben werde.

Je kleiner die Räumlichkeiten desto gemütlicher das Beisammensein <--- meine Erfahrung

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Ich liebe Rumtopf, aber die Jahr hab ich vergessen mir einen machen zu lassen, äh: zu machen.
Wobei da für mich nur Pfaumen und Rum reinmüssen, bloß keine Erdbeeren, oder so Zeugs.

Anonym hat gesagt…

Es war echt toll bei euch! Und vor allem lecker sowohl Suppe als auch (und vor allem) der Rumtopf!!!
Hach schön die Bilder zu sehen, da könnt ich gleich wieder nen Eis essen ;-)
Viele liebe Grüße
Florian und (jetzt auch wieder da) Sandra

Perle hat gesagt…

@Bea: Ich denke, über Gemütlichkeit müssen wir uns weniger Sorgen machen. Eher darüber, dass der Rumtopf nun doch nicht so lange vorhält, wie ursprünglich geplant. ;-)

@Svenja:Für mich müssen da vor allem Birnen rein. Die sind sowas von köstlich, wenn man die mit der Zunge unter dem Gaumen zerdrückt. Ganz großes *jamjam*.

@Flo: Mit ein wenig Glück darf Sandra im nächsten Jahr auch einen Eimer Rumtopf vernaschen. Vielleicht sollten wir ihr schon jetzt ein Schälchen reservieren. ;-)