24. Oktober 2009

Warten....

Manchmal beschleicht mich das Gefühl, dass wir einen Großteil unseres Lebens mit sinnloser Warterei verbringen.
Wir warten vor roten Ampeln auf Grün, in der Schlange vor den Kassen, vor der Toilettentür, weil immer dann jemand diesen Raum benutzt, wenn man ihn selber gerade am dringensten braucht.
Wir warten auf´s Abendessen, auf den Hund bei der Hunderunde, auf Nachrichten, auf neue Bücher und in den letzten zwei Tagen haben Herr Inox und Frau Perle auf Handwerker gewartet.
Und gewartet...
Und gewartet...
Denn eigentlich sollten die Handwerker bereits am Donnerstag damit beginnen, unsere Waschküche trocken zu legen. Damit haben sie aber leider erst gestern begonnen. Natürlich ohne am Donnerstag abzusagen. So haben wir also einen kompletten Urlaubstag völlig umsonst damit verschwendet, zu warten .
Unfassbar...

Gestern zumindest hat uns netter Besuch die Wartezeit bis zum Abrücken der Handwerker versüßt. Das ist doch auch mal schön. Kuchen essen, während andere für einen schuften.

Kommentare:

thecoyote hat gesagt…

Das Schöne am Warten ist, dass man es, so der IT-Fachjargon, parallelisieren kann. Man kann problemlos auf mehrere Dinge gleichzeitig warten und somit das Vielfache der eigenen Lebensspanne in gespannter Erwartungshaltung verbringen. Ist das nicht toll?

/me möchte auch Kuchen.

Perle hat gesagt…

@Coyote:
Nebenbei warte ich auch auf den Weihnachtsmann, der mir eine neue Küche bringt. Die steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Hierbei befinde ich mich allerdings in einer Dauerwarteschleife. ;-)
Außerdem dachte ich, Du wolltest beim nächsten Mal Waffeln und/oder Poffertjes?!

thecoyote hat gesagt…

/me möchte auch Kuchen, Waffeln und Poffertjes

Perle hat gesagt…

Hihi... Ich bin doch kein Überraschungs-Ei. Das sind ja drei Wünsche auf einmal.
Sollst Du aber bekommen. Muss aber nicht alles auf einmal sein, oder?

Nictom hat gesagt…

Ich warte auch gerade, auf meins Tobi, der nun zum Schach verschwunden ist und hoffentlich gleich wieder auftaucht.
Da habe ich aber eben die Zeit genutzt und ihm seine Lieblingstorte Schwarzwälderkirsch zu backen. Bin gespannt, wie sie dann morgen zu seinem Geburtstag schmeckt und was er für ein Gesicht macht. Das ganze ist dann noch laktosefrei, damit Stef die auch essen kann.
Warte, warte, warte...

thecoyote hat gesagt…

@Perle: natürlich nicht auf einmal. Ich bin nicht verfressen!

Perle hat gesagt…

Noch einer, der morgen Geburtstag hat. Ich fasse es nicht.
Sollte der 26. Oktober zum allgemeinen Schlupf-Feiertag ausgerufen werden? *wunder*