13. August 2009

Boese Tagebücher


Ich weiß ja nicht, wer von Euch Mädels in nächster Zeit noch in den Urlaub fährt, aber wer noch auf der Suche nach einem kurzweiligen und unanstrengenden Buch ist, der sollte sich noch ganz flott Mirja Boes unglaublich peinliches Tagebuch holen.

Seitdem der Postbote mir am Montag das kleine rosa Büchlein gebracht hat, komme ich aus dem Kichern gar nicht mehr raus, denn dieses Buch ist genau das, was der Titel verspricht: unglaublich peinlich.... Genau das richtige für Fremdschämer und diejenigen, die auch mal ein 13-jähriges Mädchen waren.

Mirja berichtet über ihre ersten Kusserfahrungen, den dazugehörigen Tanzparties in schummrigen Kellern, feurigen Italienern, warum man sich als junge Frau (schmunzel) für oder gegen einen bestimmten Jungen entschieden hat und oder wie und warum sie sich regelmäßig ihre mediterrane Haut verkokelt hat.

Aufgehübscht werden die gesammelten Peinlichkeiten durch allerhand Kritzeleien (siehe Titelbild) und jeder Menge Fotos aus Mirjas Jugendjahren.

Mein armer Jörn muss also noch mindestens 5 Kapitel hemmungsloses Gegacker ertragen, weil ich dieses Buch vor lauter Lachtränen diesmal nicht so schnell wie üblich lesen kann.

Meinem 14-jährigen Sohn habe ich das Buch auch schon schwer angeraten, damit er die Chance hat, Frauenversteher ersten Grades zu werden.

Wie Ihr seht: ein unbedingtes Muss in jedem Bücherregal.

Kommentare:

Lobot hat gesagt…

Der arme Junge! Erzieh ihn bloß nicht zum Frauenversteher, aus Ihm soll doch mal was werden! ;-)

Lg


Das Buch hört sich aber wirklich witzig an. (Auch für Jungs!)

Schnute hat gesagt…

Das ist die passende Lektüre für unseren Mädelsurlaub in Dänemark!! Gleich mal notieren...

LG
Ute

Inox hat gesagt…

Hihi, ich ertrage gar kein hemmungsloses Gegacker... ich hab ja noch Urlaub und lese die Tagebücher heimlich, während Perle arbeitet (psssst, nicht weitersagen ;))

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Oh, das muß ich lesen. Ich bin ja gerade auch in der Pubertät.

Gewissermaßen jedenfalls.

Mein erstes Frauenbuch, yippieh.